Überblick

Schienbein-Prellung

Schienbein-Prellung

Es ist bestimmt jedem von uns schon einmal passiert: Wir stoßen mit dem Schienbein an einem Gegenstand (z. B. Kommode) an, und schon fahren wir schmerzerfüllt zusammen. Die Schienbeinprellung ist tatsächlich häufig Folge von einfachem „Anhauen“, kann aber auch bei einem Sturz oder bei einem Tritt gegen das Schienbein auftreten.

Fest steht: Schmerzen, Schwellung und ein Bluterguss sind bei einer Schienbeinprellung typische Symptome, die mit den geeigneten Gegenmaßnahmen schnell und gezielt gelindert werden können. Worauf kommt es an? Und wann ist ein Arztbesuch wichtig? Erfahren Sie hier mehr dazu.

Schienbein-Prellung: Die besten Tipps

Schienbein-Prellung: Die besten Tipps

Konsequentes Kühlen ist eine der wichtigsten Sofort-Maßnahmen bei einer Schienbein-Prellung. Diese und weitere Tipps haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Mehr erfahren
Schienbein-Prellung: Dos and Don´ts

Schienbein-Prellung: Dos and Don´ts

Was ist bei einer Prellung des Schienbeins förderlich und wovon sollte man jetzt besser absehen? Die „goldenen Regeln“ bei einer Schienbein-Prellung.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Die Alternative zur Schmerztablette Voltadol Forte Schmerzgel

Die Alternative zur Schmerztablette

Das innovative Voltadol Forte Schmerzgel ist stark konzentriert, so dass man es nur alle 12 Stunden auftragen muss.

  • Effektiv schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Stark konzentriert und dennoch gut verträglich
  • Nur 2x täglich auftragen
Mehr Informationen

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Diclofenac
Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizenziert.